Termine

 

16. Juni - Heidrun Bücker liest in Dorsten

16. Juni - Autorenwerkstattgespräch in Bremerhaven

5. Juli - Marcus S. Theis liest in Koblenz

5. Juli - Küstenautoren lesen in Meldorf

14. Juli - Marcus S. Theis liest in Mainz

18. Juli - Marcus S. Theis liest in Mainz 

 

    

 

        Mehr

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

9783898416801.jpgPeter Rosenthal

In die Zeit fallen

Roman

 

ISBN 978-3-89841-680-1

Juni 2013

Broschur, 128 Seiten

11 Euro

 

 

 

Heute erscheint mir jene Zeit in Rumänien wie ein Hohlraum in der eigenen Identität, aber auch in der Geschichte des Landes. Es  gibt kein Zurück. Durch den Entschluss, Ceaus˛escus Rumänien zu verlassen, wird die Familie des Erzählers in eine andere  Umlaufbahn katapultiert, in Richtung einer anderen Welt mit einer neuen Zeitrechnung. Als seine Eltern zunächst alleine ausreisen, sitzt der Dreizehnjährige in einer Zeitfalle fest, deren Einheit sein Vater mit „Wenigeralszweijahre“ beziffert. Die Dauer bis zum Wiedersehen in Deutschland empfindet der Junge besonders an den Sonntagen als nicht enden wollende Ewigkeit, die er sich erst mit seiner Großmutter, dann mit Streifzügen durch die Stadt und später mit Freunden zu vertreiben versucht, bis das Visum ihn in seine neue Heimat fern der alten entlässt.

 

Jahrzehnte später, der Erzähler ist längst selbst Vater, lässt er sich in jene Zeit zurückfallen und begibt sich auf Spurensuche, um den Hohlraum der eigenen Identität zu füllen.

 

 

 

Peter Rosenthal ist 1960 in Arad, Rumänien, geboren und im Alter von dreizehn Jahren nach Deutschland ausgereist. Nach seinem Medizinstudium in Köln hat er sich dort als Arzt niedergelassen. Sein erster Roman „Entlang der Venloer Straße“ erschien 2001 im Igel Verlag, 2003 bei KiWi.

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg