Termine

 

13.12. - Marcus S. Theis liest in Kaiserslautern

13.12. - Die Küstenautoren lesen in Meldorf

20.12. - Marcus S. Theis liest in Worms

Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

9783898417600.jpgMarion Reich

Elisabeth Forck "Ich tat nur meine Christenpflicht"

Aus dem Leben der Bremer Pädagogin

Biographie

Februar 2015

ISBN 978-3-89841-760-0

Broschur, 240 Seiten, mit zahlreichen sw-Abbildungen

13,80 Euro

 

 

 

 

Elisabeth Forck (1900-1988) wird 1926 als damals jüngste Studienrätin Deutschlands Lehrerin an der Kleinen Helle. Später  übernimmt sie die Schulleitung des Bremer Mädchengymnasiums. In der vorliegenden Biographie beschreibt Marion Reich den Lebensweg der Pfarrerstochter, der gezeichnet ist von zwei Weltkriegen, dem Bremer Kirchenkampf gegen den Antisemitismus und dem Bemühen um ein christlich-jüdisches Miteinander wie auch von Auseinandersetzungen mit der Schulbehörde. Mit positivem Gottvertrauen und einem unverkennbaren Humor begegnet Elisabeth Forck stets dem Leben und ihren Mitmenschen. So finden sich neben den Schilderungen ihres pädagogischen Wirkens auch jene von zahlreichen kleinen und großen Begebenheiten sowie  private Erinnerungen und Stimmen ehemaliger Schülerinnen in diesem Buch vereint.

 

Eine einfühlsame Biographie der außergewöhnlichen Frau und couragierten Pädagogin, betrachtet im Spiegel ihrer Zeit.

 

 

Christa Horn, eine Zeitzeugin, erinnert sich an die Lehrerin Elisabeth Forck. Hier geht es zum Video.

 

Marion Reich, geborene Horn (Jahrgang 1945), wuchs in Bremen auf. Nach Studium und Berufstätigkeit als Diplom-Übersetzerin in Heidelberg und Hamburg lebt sie seit 2007 mit ihrem Mann wieder in Bremen. „Elisabeth Forck – Ich tat nur meine Christenpflicht“ ist ihre erste Veröffentlichung.

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg