Termine

 

16. Juni - Heidrun Bücker liest in Dorsten

16. Juni - Autorenwerkstattgespräch in Bremerhaven

5. Juli - Marcus S. Theis liest in Koblenz

5. Juli - Küstenautoren lesen in Meldorf

14. Juli - Marcus S. Theis liest in Mainz

18. Juli - Marcus S. Theis liest in Mainz 

 

    

 

        Mehr

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

Vorankündigung!

 

Rosa Laner

Emmas Liebesreisen

Roman

Februar 2014

ISBN 978-3-89841-726-6

Broschur, 198 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

"Ferdl kam in einer dreiviertellangen grünen Cordhose daher, ein bisschen zu allgäuerisch, fand Emma. Andererseits lugten seine feschen Waden heraus, das war durchaus sexy." ...

 

Der attraktive Busfahrer Ferdl verdreht den reiselustigen Damen reihenweise den Kopf. Allen voran Emma. Die glaubt jedoch an mehr als einen Urlaubsflirt und hört schon die Hochzeitsglocken läuten. Ist es Zufall oder Schicksal, dass die Nebenbuhlerinnen plötzlich sterben? Emma ist es gleich. Hauptsache, sie kriegt, was sie will, und hat bahnfrei ins Liebesglück ...

 

 

 

laner3.jpg

 

Rosa Laner

Kehrenwies

Roman

August 2011

ISBN 978-3-89841-609-2

Broschur, 198 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

Für Lina, Anni und Eva ist ihr „Glückshaus“ zum Schritt in ein neues Leben geworden. Das Wellness-Hotel hat sich zu einer erfolgreichen Einrichtung gemausert, und die Frauen können ihre neue Unabhängigkeit genießen. Doch die Ruhe währt nicht lang: Eva ist noch immer unglücklich in ihren Chef verliebt, Anni begegnet einer alten Flamme aus Italien wieder, und Lina wird von einem attraktiven Architekten umworben. Dazu sucht Evas Mutter Paula in Kehrenwies Unterschlupf – im Gepäck die Scherben ihrer Ehe. Man kann nicht mit den Männern leben. Die Herren der Schöpfung sollten sich vorsehen und die Geduld dieser Damen nicht überstrapazieren – schließlich haben einige von ihnen Erfahrung damit, wenn es darum geht, kurzen Prozess zu machen …

 

 

laner2.jpgRosa Laner

Mordsgewinn

Schwaben-Krimi

Juli 2009

ISBN 978-3-89841-445-6

Broschur, 221 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

Albert eröffnet seiner Frau Linda, dass er sie verlässt. Für die Fünfzigjährige bricht die wohlgepflegte bürgerliche Hausfrauen- und Mutterwelt wie ein Kartenhaus zusammen – ein Schock, zweifellos. Drei weiteren Frauen geht es ähnlich. Sie werden gemobbt, belogen und betrogen. Doch aus Hoffnungslosigkeit erwachsen neue Chancen auf ein Leben in Autonomie und Freiheit, als sich das Quartett auf einem Glücksseminar kennenlernt. Was wie der kitschige Stoff eines sentimentalen Groschenromans klingt, entwickelt sich hier aber zu einem humorvollen, augenzwinkernden und überaus lebensklugen Frauenkrimi. Die vier befreien sich von ihren Altlasten, gründen die Wellness -Oase „Glückshaus“ und etablieren sich als erfolgreiche Unternehmerinnen. Sie machen sich die „neuen“ Männer zunutze und befriedigen ihre erotischen Bedürfnisse. Wer ihnen aber überdrüssig wird oder Ansprüche stellt, kann sich seines Lebens nicht mehr sicher sein. Für diejenigen erhält der Begriff „Glückshaus“ eine etwas andere Bedeutung.

 

 

 

laner.jpgRosa Laner

Helens Gräber

Schwaben-Krimi

Februar 2005

ISBN 978-3-89841-160-8

Broschur, 268 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

In Helen Hahns Leben wiederholt sich auf erschreckende Weise ein ganz bestimmtes Muster: Immer wieder kommen ihre Lebensgefährten zu Tode. Nüchtern und mit einer gehörigen Portion Selbstironie beschreibt die Protagonistin ihre durch diesen Umstand erheblich erschwerte Suche nach dem Mann ihres Lebens. Wird sie einen finden, der eine Beziehung mit ihr überlebt? In diesem Roman mangelt es nicht an grotesker Situationskomik, wenn auch das Lachen dem Leser manches Mal im Halse stecken bleibt: eine überaus unterhaltsame Erzählung über die Liebe und den Tod.

 

„Spannung und jede Menge Situationskomik prägen das Buch genauso wie der erfrischende und originelle Ton.“ INFO, 23.2.2005

 

 

 

laner_autorenbild_neu.jpgRosa Laner wurde 1957 geboren und lebt als freie Journalistin im oberschwäbischen Weingarten. Neben anderen Veröffentlichungen erschien 2005 mit Helens Gräber (2. Aufl. 2007) ihr erster Schwaben-Krimi im Schardt Verlag, der zweite, „Mordgewinn“, erschien 2009.

 

 

 

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg