Termine

15. August - Torsten Jäger liest in Hochstätten

11. September - Marcus S. Theis liest in Koblenz

13. September - Bernd Mannhardt liest in Berlin

18. September - Christoph Hochbahn liest in Altenberge

19. September - Marcus S. Theis liest in Plaidt

 

 

Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

9783961522071.jpgStefan Mittelberg

Methusalems Schweigen

Lüneburger Heide Krimi

 

Oktober 2019

ISBN 978-3-96152-207-1

Broschur, 211 Seiten

12,80 Euro

Auch als eBook.

 

 

 

 

Im Juli 1967 wird die Lüneburger Heide zum Schauplatz zweier grausamer Morde. Die Ermittlungen erweisen sich für die verantwortlichen Beamten Arndt von Jaan und Berthold Parick als zäh und mühsam. Die Menschen, die die beiden Mordopfer gekannt haben, schweigen wie der Wacholder, der Methusalem der Heide … Rund fünfzig Jahre später rollt der junge Staatsanwalt Jan-Claas  Meierring den Fall wieder auf. Mit der Polizistin Sarah Wahlberg ermittelt er im Umkreis von Müden und Celle und kommt nicht nur dem Täter, sondern auch seiner eigenen Vergangenheit auf die Spur.

 

Methusalems Schweigen erzählt von einem Kriminalfall,

in dem Verbrechen, Schuld und Wahrheit nahe beieinander liegen

und doch keinen gemeinsamen Weg finden.

 

mittelberg_autorenfoto.jpg

 

 

Stefan Mittelberg wurde 1974 in Osnabrück geboren. Er hat dort Jura studiert und anschließend das Referendariat absolviert. Seit 2012 lebt er mit seiner Familie in Celle. „Methusalems Schweigen“ ist sein erster Roman.

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Datenschutz | Webdesign Agentur Hamburg