Termine

18. Oktober - Barbara Schlüter liest in Neustadt

21. Oktober - Marcus S. Theis liest in Saffig

27. Oktober - Peggy Langhans liest in Pasewalk

8. November - Marcus S. Theis liest in Mayen

10. November - Peggy Langhans liest in Bernau

  

Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

Madlen Jacobshagen

Vom baum schütteln

Roman

September 2012

ISBN 978-3-89841-657-3

Broschur, 160 Seiten

12,80 Euro

 

 libri.jpg amazon.png

 

 

Der demografische Wandel in Deutschland ist nicht aufzuhalten. Der Anteil der Senioren gegenüber der jungen Bevölkerung steigt immer weiter an. Wer soll die Versorgung so vieler Alter bezahlen, wer sie pflegen? Bei den jüngeren Menschen wächst der Unmut, der 2026 einen ersten Höhepunkt erreicht.
Auch die Familie Dankwart bleibt von den Veränderungen der Gesellschaft nicht verschont. Obwohl Vater Robert als Arzt der Lebenserhaltung verpflichtet ist, schließt sich sein Sohn Philipp an der Uni der gefährlichen Greifswalder Jugendzelle an, die das Problem auf radikale Weise angeht. Die Lösung des Problems sehen die jungen Studenten in der Vernichtung der alten Kranken. Systematisch werden Altenpflegeheime in Brand gesetzt. Robert kann seinen Sohn gerade noch davon abhalten, aktiv an den Brandstiftungen mitzuwirken. Während Philipp in Schweden Schutz vor der Rache der Jugendzelle sucht, eskaliert in Deutschland die Situation ...

 

 

 

 

Madlen Jacobshagen eröffnete 1987 nach ihrer Arbeit im Strafvollzug, in der Lehrerausbildung und der Mitarbeit in einer Sexualberatungsstelle eine psychotherapeutische Praxis in Hannover. 2008 gab sie ihren Kassensitz auf und wendet sich seitdem ausgiebig Beschäftigungen zu, die sie jahrelang hintanstellen musste: dem Schreiben und dem Singen. "Vom Baum schütteln?" ist ihr Roman-Debüt.

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Datenschutz | Webdesign Agentur Hamburg