Termine

 

16. Juni - Heidrun Bücker liest in Dorsten

16. Juni - Autorenwerkstattgespräch in Bremerhaven

5. Juli - Marcus S. Theis liest in Koblenz

5. Juli - Küstenautoren lesen in Meldorf

14. Juli - Marcus S. Theis liest in Mainz

18. Juli - Marcus S. Theis liest in Mainz 

 

    

 

        Mehr

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

Die Idee, die dem Programm des Schardt Verlags zugrundeliegt, ergab sich u. a. aus dem Profil des seit 1987 bestehenden Igel Verlags, den Inhaber Michael Schardt schon zehn Jahre lang vor Gründung des Schardt Verlags führte. Veröffentlicht der Igel Verlag hauptsächlich literarische Werke zu Unrecht vergessener, in deutscher Sprache schreibender jüdischer Autoren sowie wissenschaftliche Arbeiten vorwiegend aus dem Bereich der Germanistik, so versteht sich der Schardt Verlag als Plattform für deutschsprachige Gegenwartsliteratur. Seit seiner Gründung 1998 in Oldenburg wurde das Programm kontinuierlich entwickelt und ausgebaut. 2008 übernahm Renée Repotente die Verlagsleitung.

Heute bestimmen Kriminalromane den Programmschwerpunkt, hauptsächlich Städte- und Regiokrimis aus ganz Deutschland und Teilen Europas. Neben dem allgemeinen belletristischen Programm (Romane, Kurzprosa, Lyrik) gilt ein Augenmerk der Reihe „MusicBoox“ / Junge Literatur sowie ungewöhnlichen Reiseberichten und -romanen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie durch das Verlagsprogramm oder auf Anfrage beim Verlag:

kontakt[at]schardtverlag.de

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg